Onlineshopping ja, Vertrauen nein

2021-11-25T12:06:32+01:0025. November 2021|Tags: , , |
Gordelik vernetzt Onlineshopping ja, Vertrauen nein

Onlineshopping ja, Vertrauen nein

Eine europaweite Befragung der Versandplattform Sendcloud hat ein paar interessante Fakten ausgespuckt – besonders über die Deutschen. Die Deutschen sind im europaweiten Vergleich an der Spitze der Onlineshopper. Der durchschnittliche Warenwert liegt mit 152 Euro 42 Euro über dem Durchschnitt der anderen Länder.

Aber die Deutschen sind auch misstrauischer als die Verbraucher im Rest Europas:

“So liegt der Anteil der Verbraucher:innen, die sich bei einer Online-Bestellung ein genaues Sendungs-Tracking per E-Mail wünschen, in Deutschland mit 79 Prozent europaweit am höchsten – vielleicht auch, weil die Käufer:innen daran gewöhnt sind. Im Durchschnitt sind das mit 72 Prozent deutlich weniger. Und immerhin 29 Prozent der Besteller:innen aus Deutschland sagen, dass die Sendungsverfolgung sogar überhaupt erst die Voraussetzung dafür ist, eine Bestellung bei einem Onlineshop erneut aufzugeben. Spanier und Briten sind hier deutlich entspannter (14 beziehungsweise 11 Prozent)”, schreibt t3n.

Auch ausländischen Shops gegenüber sind deutsche Kunden misstrauisch. Sie kaufen seltener als der europäische Durchschnittsverbraucher im Ausland ein, da sie Betrug fürchten. Jedoch scheint das Misstrauen hier auch häufig dem Logistikdienstleister zu gelten.

Auch bei Innovationen ist der deutsche Verbraucher noch skeptisch. So sind Smartlocks laut der Umfrage in Deutschland noch kein Thema. Diese Technologie würde es Kunden erlauben, ihre Wohnungs- oder Haustür aus der Ferne zu öffnen, damit Paketzusteller das Paket dort abstellen können. Hier können sich bisher nur 20 Prozent der deutschen Befragten vorstellen, so etwas zu nutzen. Das ist europaweit der zweitniedrigste Wert. (Quelle: https://t3n.de/news/deutsche-bestellen-mehr-nachbarn-1419249/)

Was bedeutet das für den Kundenservice? Deutsche Verbraucher scheinen in vielen Punkten vorsichtiger zu sein als der europäische Durchschnitt. Hier gilt es also besonders darauf zu achten.

Was denken Sie? Wie könnten vertrauensbildende Maßnahmen aussehen?

Teilen Sie gern unsere Beiträge, abonnieren Sie unseren Blog und diskutieren Sie bei LinkedIn mit anderen Customer Service Leader weiter.

Diesen Beitrag teilen

Früher inspiriert

vernetzt! erscheint zwei mal jährlich, im Februar und September als E-Magazin, Podcast und online auf dieser Seite. Abonnieren Sie kostenfrei und verpassen Sie keine Ausgabe!

     
     

     

     
    vernetzt! Ausgabe 24
    KARRIERE
    Was ist das eigentlich?

    Blättern
    Lesen
    Hören
    PDF-Download

    Nach oben