So gehst du mit schlechten Bewertungen im Internet um

2021-12-08T08:26:45+01:0008. Dezember 2021|Tags: , |
Gordelik vernetzt So gehst Du mit schlechten Bewertungen im Internet um

So gehst du mit schlechten Bewertungen im Internet um

Gute Bewertungen auf der eigenen, vor allem aber auch externen Plattformen sind Gold wert. Kunden informieren sich mittlerweile sehr ausgiebig vor einem Kauf im Internet. Aus diesem Grund sind schlechte Bewertungen äußerst kritisch. Vor allem, wenn man sich nicht um sie kümmert. Denn es gibt durchaus Mittel und Wege, negative Bewertungen abzumildern oder gar verschwinden zu lassen:

1. Reagieren Sie!
Die meisten Plattformen bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihr Unternehmensprofil kostenlos zu beanspruchen. Das gibt Ihnen zumindest die Möglichkeit, auf negative Reviews zu reagieren. Und das sollten Sie immer tun. Ist die Kritik berechtigt, können Sie ein Angebot machen oder Hilfestellung leisten. Geht es um etwas, das komplett außerhalb ihrer Macht steht, können Sie sich zumindest entschuldigen und dem Kunden das Gefühl geben, dass sie Ihn ernst nehmen. Das macht auf potentielle Kunden, die sich die negativen Beiträge durchlesen einen positiven Eindruck oder mildert zumindest den kritischen Beitrag etwas ab.

2. Sorgen Sie für positive Bewertungen
Drei negative Bewertungen von nur fünf Bewertungen insgesamt lassen Sie sehr schlecht aussehen, wobei 3 schlechte von 20 Bewertungen ein ganz und gar anderes Licht auf Sie werfen. Sorgen Sie also aktiv dafür, dass Kunden Sie bewerten. So können Sie auch steuern, wer sie wann bewertet und haben somit wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis. Die Bewertungen, die der Kunde ohne Aufforderung abgibt, sind nämlich oft die, die negativ sind. Denn Ärger ist ein viel stärker Trigger als Zufriedenheit.

3. Prüfen Sie jede Bewertung auf Rechtmäßigkeit
Die meisten Plattformen löschen Bewertungen nur unter sehr strikten Bedingungen. Aber es gibt immer mal wieder Bewertungen, die sich weder auf das Unternehmen noch den Service beziehen. Solche, sowie beleidigende oder kompromittierende Bewertungen kann man meist zur Löschung einreichen.

Wenn Sie diese drei Punkte im Auge behalten, sind Sie schon mal gut aufgestellt.

Wie halten Sie es mit Ihrem Bewertungsmanagement? Kümmern Sie sich aktiv um gute Bewertungen und wie gehen Sie mit schlechten um? Schreiben Sie uns auf LinkedIn.

Teilen Sie gern unsere Beiträge, abonnieren Sie unseren Blog und diskutieren Sie bei LinkedIn mit anderen Customer Service Leader weiter.

Diesen Beitrag teilen

Früher inspiriert

vernetzt! erscheint zwei mal jährlich, im Februar und September als E-Magazin, Podcast und online auf dieser Seite. Abonnieren Sie kostenfrei und verpassen Sie keine Ausgabe!

     
     

     

     
    vernetzt! Ausgabe 25
    EFFIZIENZ ❤ SEELE
    Willkommen Technik!
    Hallo Mensch!

    Blättern
    Lesen
    Hören
    PDF-Download

    Nach oben